Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

(FB)

Facettengelenksblockade


Die FB ist geeignet zur Behandlung von Schmerzzuständen und Reizungen im Rückenbereich, welche durch einen Verschleiß der kleinen Wirbelgelenke (Facettenarthrose) und der knöchernen Strukturen (Spondylarthrose), sowie durch Fehlstellungen und Lockerungen innerhalb der Bänder und Kapseln verursacht sind.


Bei der FB wird unter röntgenologischer Kontrolle unter Bildwandler eine feine Kanüle direkt an die kleinen Wirbelgelenke (Facettengelenke) platziert. Oft sind mehrere Gelenke gleichzeitig betroffen, sodass u.U. mehrere Kanülen gleichzeitig gesetzt werden. Nun können schmerzlindernde (i.d.R. Lokalanästhetika) und/oder abschwellende Medikamente (i.d.R. das Corticoid Triamcinolon) in niedriger Dosierung eingebracht werden um eine Reduzierung der Schmerzen und der entzündlichen Reizung zu erreichen.


Der Eingriff wird unter sterilen Bedingungen in Bauchlage durchgeführt und ist schmerzarm. In der Regel ist ein stationärer Aufenthalt nicht notwendig.


Im Gegensatz zur PRT sind nach dem Eingriff keine vorübergehenden Schwächen oder Gefühlsstörungen zu erwarten. Risiken und Komplikationen sind äusserst selten.


Die Kosten für die Facettengelenksblockade werden durch ihre Krankenkasse übernommen.

Gerne beraten wir sie individuell in unserer Praxis und klären sie entsprechend auf.

Kontakt

Orthopädie & Unfallchirurgie
Dr. med. Michael Schneider
Benjamin Menger

Mühlbacher Straße 1
75031 Eppingen

Tel. 07262 . 1566
Fax 07262 . 3650

info@ou-eppingen.de

Sprechzeiten
 

Sprechstunde nach Vereinbarung (telefonisch, per Fax oder Mail)

Sie erreichen uns unter folgenden Rahmensprechzeiten:

Montag und Mittwoch     08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag                        09:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag                    08:00 – 19:00 Uhr
Freitag                           08:00 – 12:00 Uhr
                                     14:00 – 17:00 Uhr